ET 200 – das IO-System mit großer Bandbreite

Mit seinem IO-System SIMATIC ET 200 wird Siemens allen Anforderungen an dezentrale Automatisierung in einer Vielzahl von Anwendungen gerecht: fein skalierbar, weil modular aufgebaut, in unterschiedlichen Gehäusevarianten erhältlich, um auch Robustheit zu gewährleisten, und ein umfangreiches Spektrum an Komponenten von der Standard- bis zur Technologiebaugruppe.

Drinnen oder draußen – das ist hier die Frage

Mit seiner Typenvielfalt und dem breiten Spektrum an modularen Komponenten kann ET 200 überall eingesetzt werden, egal ob drinnen oder draußen

Im Schaltschrank

Für den Einbau in einen zentralen Schaltschrank oder einen dezentralen Schaltkasten empfehlen sich die Geräteserien ET 200MP und ET 200SP. Ausgeführt in Schutzart IP20, bieten sie hohe Funktionalität bei CPUs, Sicherheitstechnik oder technologischen Anwendungen.



Außerhalb des Schaltschranks

Für Lösungen außerhalb des Schaltschranks haben Sie ebenfalls die Wahl: Hier stehen gleich drei Peripheriesysteme zur Verfügung, die mit hoher Kanaldichte glänzen (ET 200pro), zur Montage auch auf beweglichen Anlagenteilen geeignet sind (ET 200AL) oder Temperaturen von -40°C bis +60°C standhalten (ET 200ecoPN).

Highlights


©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

ET 200MP

  • Skalierbar mit hoher Kanaldichte, bis 64 Kanäle pro Baugruppe
  • Zentrale Peripherie für Siemens-SPS SIMATIC S7-1500 oder dezentraler Aufbau über PROFINET oder PROFIBUS
  • Schnelle Verdrahtung durch Push-in-Technik
  • Aktiver Rückwandbus erlaubt Hot Swapping
  • Zuverlässige Diagnose

Zu den Produkten

©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

ET 200SP

  • Sehr kompakte Abmessungen und Erweiterbarkeit der Station auf bis zu 64 Module
  • Großes Baugruppenspektrum (u.a. Safety, Motorstarter, Energy Meter, DALI, …)
  • Modulwechsel im laufenden Betrieb
  • Kanalgenaue Diagnosefunktionen
  • Schnelle Kommunikation über PROFINET, taktsynchroner Rückwandbus

Zu den Produkten

©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

ET 200pro

  • Umfangreiches Modulspektrum, auch mit CPU-Funktionalität
  • Modularer, platzsparender Aufbau; bis zu 16 Module an einer Station
  • Robuste Ausführung, daher auch bei erhöhter mechanischer Belastung einsetzbar

Zu den Produkten

©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

ET 200AL

  • Anbindung an den Automatisierungsverbund über PROFINET, PROFIBUS oder ET 200SP
  • Geringer Platzbedarf, geringes Gewicht
  • Speziell für Anwendungen bei Bewegung konzipiert
  • an der Anlage in unterschiedlichsten Positionen montierbar
  • Gruppenweise sicherheitsgerichtete Abschaltung von Aktoren möglich

Zu den Produkten

©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

ET 200ecoPN

  • Zinkdruckgehäuse, daher sehr robust und resistent gegen Vibration, Staub, Öl oder Feuchtigkeit
  • Hoher Versorgungsstrom bis 12 A
  • Einzel- und Doppelbelegung der Kanäle einstellbar
  • Auch für Outdoor-Anwendungen geeignet

Zu den Produkten
ET 200 Produktfamilie – viele Einsatzmöglichkeiten

©Siemens AG. Alle Rechte vorbehalten

Applikationsbeispiele

Inbetriebnahmeunterstützung von ET 200SP DALI-Modulen Sicherheitstechnik mit AS-Interface in der SIMATIC ET 200SP Sichere Abschaltung von ET 200SP Motorstartern ET 200SP Zeitstempelfunktion


Erfahren Sie noch mehr zu den IO-Systemen von Siemens